Dienstleistungen

Metallhandel

Ihre professionelle Anlaufstelle für Metallhandel

Im Metallhandel ist der Vergütungspreis für nicht-eisenhaltige Schrotte erheblichen Schwankungen unterworfen, da er sich nach den tagesaktuellen Börsenpreisen richtet. Schon kleinste Verunreinigungen von 1 bis 2 % führen außerdem zu deutlichen Abschlägen – für uns ebenso wie für Sie. Zu den Nichteisenmetallen gehören:

  • Leichtmetalle wie Magnesium oder Aluminium
  • Schwermetalle wie Blei, Cadmium, Chrom, Kupfer, Nickel, Zink, Zinn oder Uran
  • Metall-Legierungen, deren Anteil an reinem Eisen (Fe) nicht mehr als 50 % beträgt

Die Qualität Ihrer Metalle können wir erst bei deren Verwiegung und nach gründlicher Inaugenscheinnahme abschließend beurteilen. Ganz besonders gilt dies für Ware, die wir in geschlossenen Containern, Mulden, Boxen oder Rolltonnen abholen. Hier kann eine endgültige Bewertung erst nach der Verkippung erfolgen.

Schrott

Schrott als wertvoller Recycling-Stoff

Der umweltfreundliche Umgang mit wertvollen Ressourcen mit Ökologie und Ökonomie zu verbinden, sind für uns feste Bestandteile der Unternehmensphilosophie und unseres täglichen Handelns.

Auch Kabel können gefährliche Stoffe enthalten und müssen entsprechend ausgebaut, transportiert und recycelt werden. Bei dem Ankauf von Kabel ist der Metallanteil von entscheidender Bedeutung und spiegelt sich, wie auch der Tageskurs der Metallbörse in der Vergütung wieder.

Zu unseren Leistungen gehört auch die Zerlegung von buntmetallhaltigen Industrieschrott, zum Beispiel Elektromotore und diverse Elektroabfälle sowie deren Vermarktung. Für Ihre Baustellen haben wir die passenden Behälter und holen Ihre Wertstoffe auch direkt bei Ihnen ab. Unsere Fahrzeuge sind mit entsprechenden Wagen ausgerüstet.

Elektro- und Elektronikschrott

Eisenhaltiger Schrott gehört zur Zeit zu den am meisten verwendeten Recycling-Materialien. Der Begriff bezeichnet Metalle aus neuen und gebrauchten Industriegütern oder sonstigen Gegenständen. Unterschieden wird dabei zwischen Altschrott, Neuschrott und Gussschrott. Zu Altschrott gehören alle aus dem Stahl nicht mehr verwendungsfähiger Gebrauchs- und Industriegüter, zu Neuschrott gehören die in der stahlverarbeitenden Industrie als Abfallprodukt (zum Beispiel in Form von Metallspänen). Als Schrotthändler und Entsorgungsunternehmen kommen uns folgende Aufgaben zu:

• Sammeln        • Sortieren        • Aufbereiten       • Vermarkten

Bauschutt

Entsorgen leicht gemacht

Abfälle enthalten oft umweltschädliche Stoffe und erfordern eine entsprechend sachgemäße Handhabung. Zum Schutz der Umwelt ist die Entsorgung und Verwertung durch zahlreiche Verordnungen und Gesetze (auf nationaler ebenso wie auf internationaler Ebene) geregelt. Dazu zählen neben dem Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz auch die Nachweis- und die Abfallverbringungsverordnung. Als gefährlich geltende Stoffe müssen außerdem mit einem Begleitschein versehen werden. Dieser dokumentiert:

  • den Abfallerzeuger oder -besitzer
  • den Abfallbeförderer
  • den Abfallentsorger

Selbstverständlich führen wir auch solche Abfälle der Verwertung zu, die nicht als problematisch gelten.

Container

Für Ihren Schrott und Metall mieten

Bei Abriss- und Umbauarbeiten – ob gewerblich oder privat – entsteht oft Schrott und Metall. Da mehrfache Fahrten zum Schrottplatz viel zu aufwendig sind, gibt es eine einfache Lösung: Container mieten. Für verschiedene Schrottarten und -Mengen eignen sich unterschiedliche Container.

Sie wollen einen Container mieten, sind sich aber nicht sicher, welcher der Richtige für Sie ist?
Bei uns gibt es Container in allen Größen und Modellen, so dass jedes Anliegen rund um Entsorgung von sehr großen Mengen Schrott unkompliziert erledigt wird.
Welcher Behälter für Ihr Vorhaben am besten ist, wird im Rahmen eines persönlichen Gesprächs entschieden.

Selbstverständlich stellen wir den Container an dem gewünschten Ort ab und holen ihn zum vereinbarten Zeitpunkt wieder ab. Wir kümmern uns auch um die Leerung bzw. den Tausch von Ihrem Container.

Wir Sind für Sie da!

+49 178 976 37 01 oder +49 30 311 698 92 10

Montags bis Freitags von 8.00 bis 17.00 Uhr